zeitgrund blog

Benevolence Theme in Deutsch

Dienstag, 9. Januar 2007 um 22:17 Uhr in Plugins, Themes

Download Benevolence 2.1 DE für WordPress

Es gab ein Update am 20.11.2008! Siehe Changelog.

Ich habe mir mal eben die Mühe gemacht und das Benevolence 2.0 Theme von Theron Parlin komplett auf Deutsch übersetzt. Komplett heißt, dass auch die Sprachdatei nicht berücksichtigt wird.
Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich hier und da ein paar kleine Anpassungen am Code vorgenommen.
Insgesamt es ist es ein eher schlankes und einfaches Theme. Zudem recht übersichtlich, so dass man es gut selbst verändern und erweitern kann.

Das Theme ist kompatibel ab WordPress 2.x. Es wurde erfolgreich mit WordPress 2.5, 2.6 und 2.7 getestet.

Changelog:

  • 2.0.1: Das Theme ist nun Widget fähig.
  • 2.0.2: Kleine Änderungen in der header.php (WP-Versionsinfo hinzugefügt, Änderung der Inhaltsdeklaration von Strict auf Transitional)
  • 2.0.3: Zwei kleine Bugfixes/Verbesserungen: Bei den Links wird nun keine “0” mehr angezeigt (Fehler trat ab WP 2.2.x auf). Außerdem wird nun eine kleine Seperatorgrafik zwischen den Beiträgen angezeigt.
  • 2.0.4: Loop auf den aktuellen Stand gebracht. Außerdem werden nur bei jedem Beitrag Tags (Stichworte) angezeigt. Seiten mit Unterteilung via <!–nextpage–> werden nun verlinkt.
  • 2.1: Es gab einige Ãœberarbeitungen, daher der große Versionssprung.
    • Das Theme unterstützt bereits die Funktionen von WordPress 2.7!
    • So werden die “Thread Comments” von WordPress 2.7 unterstützt, bei der man direkt auf Kommentare antworten kann und diese verschachtelt dargestellt werden. Wer diese Funktion nicht nutzt und deshalb die etwas andere Darstellung der Kommentare nicht mag, der sollte die comments.php löschen und die comments_older_versions.php in comments.php umbenennen.
      Versionen älter als WordPress 2.7 werden weiterhin unterstützt – es wird automatisch eine andere comments.php geladen
    • Die neuen Post-Klassen Funktionen (für mehr styling via CSS) von WP 2.7 werden auch unterstützt.
    • In der Sidebar wurde wp_list_cats (veraltet) gegen wp_list_categories ersetzt. (Für Nutzer von Widgets ist das nicht relevant).
    • In der Sidebar wurde get_links (veraltet) gegen wp_list_bookmarks ersetzt. (Für Nutzer von Widgets ist das nicht relevant).
    • Weitere kleine Codeänderunge in der Sidebar und in der CSS-Datei (so ist die Kommentarbox etwas kleiner, es gibt keinen Rahmen um Bildern in der Blogroll).
    • Eine mögliche XSS-Sicherheitslücke in der search.php wurde entschärft.
    • Das Stylesheet wird nun in allen Medien (Handheld, Print, etc.) geladen

Screenshot Benevolence
Download: Benevolence 2.1 Deutsch (ZIP, 105 KB)

Die Vorgehensweise zur Installation des Themes ist die übliche: Inhalt des ZIP-Archivs in den Ordner /wp-content/themes/ entpacken bzw. hochladen und dann im Adminmenü im Register Design aktivieren.



30 Kommentare zu ' Benevolence Theme in Deutsch '

Kommentar schreiben

  1. Eva schrieb:

    Ach Olaf.. du Held (;

    10. Januar 2007 um 18:09

  2. Ray schrieb:

    Hi Olaf!

    Irgendwie sind bei mir die Wochentage und die Monatsnamen englisch geblieben. Könntest Du mir bitte die Dateinamen nennen, dann flicke ich die selber rein…

    Danke, Held :-)

    6. Februar 2007 um 22:27

  3. Olaf schrieb:

    Das wird imho durch die Sprachdatei geregelt, du musst die Deutsche nutzen.

    6. Februar 2007 um 23:40

  4. Ray schrieb:

    Danke für die schnelle Antwort!

    …tut sie aber nicht. Ich hab’ die de_DE.mo vom 28.01.2007 mit 154028 byte drauf. Kannst Du mal kucken, was Du hier verwendest – das scheint ja bestens zu funzen…

    Grüsse aus Zürich,

    Ray

    7. Februar 2007 um 0:32

  5. Olaf schrieb:

    Seltsam. Die Versionen spielen weniger eine Rolle. Hauptsache du verwendest die Datei und hast sie auch eingebunden.

    Ich nehme an, die verwendest WP 2.1 DE?

    6. Februar 2007 um 23:52

  6. Olaf schrieb:

    Es sieht so aus, als hättest du die Sprachdatei nicht richtig eingebunden…dein Login ist nämlich auch auf Englisch.

    7. Februar 2007 um 0:54

  7. Ray schrieb:

    Yep, Du bist ein Held, Olaf. :-)

    Danke für die Tipps, Du hast mich in die richtige Richtung geschubst. Was für ein Unterschied ein “-” von einem “_” ausmachen kann…

    Und bis man das Fehlerchen dann gefunden hat…

    Danke nochmals und Grüsse aus Zürich,

    Ray

    7. Februar 2007 um 14:49

  8. Ray schrieb:

    Hallo Olaf – darf ich nochmal?

    Wie Du sehen kannst, hat sich auf meinem Benevolence-basierten Blog allerhand getan. Ich beisse aber an drei Kleinigkeiten, deren Hintergrund Du eventuell sofort erkennst.

    1)
    Die ‘Labels’ welche die Anzahl Kommentare zu einem Eintrag angeben, erscheinen in GROSSBUCHSTABEN, obwohl index.php wie folgt aussieht:

    div class=”commentPos” ?php wp_link_pages(); ? ?php comments_popup_link(‘Keine Kommentare’, ‘1 Kommentar’, ‘% Kommentare’, ”, ”); ?

    (eckige Klammern entfernt, damit Du das lesen kannst)

    Das Wort ‘KOMMENTAR’ ist deutsch, das muss also entweder von Dir stammen, oder irgendwo wird das von einem Script in GROSSBUCHSTABEN umgeschrieben. Ich finde im Code nirgends den Täter. Weisst Du wo der sein könnte?

    2)
    Wo verringere ich die Anzahl Zeilenumbrüche zwischen den einzelnen angezeigten Einträgen?

    3)
    Wo passe ich die Borders der kleinen Input-Boxen (z.B. ‘Suche’ oder bei der Kommentareingabe farblich an? Ich finde den Code (border color) nur dort, wo eine Box grösser ist, als eine Zeile. Hier auf Deiner Site ist das gelöst – die Rahmenfarbe von der Inputbox, in die ich jetzt gerade schreibe, ist identisch mit denjenigen von ‘Name*’, ‘E-Mail*’ usw. weiter oben. Genau das will ich auch.

    Letztlich: Bin nicht der Typ, die Dich mit Fragen belästigt, bevor er nicht selber etliche Stunden in die Lösung eines Problems investiert hat. Mit den drei Dingen da oben, bin ich nun Echt am Ende mit meinem Latein.

    Wenn Du mal Zeit hättest, Dir dazu Gedanken zu machen, wäre ich Dir sehr dankbar.

    Grüsse aus dem kalt-verregneten Zürich,

    Ray

    10. Februar 2007 um 19:21

  9. Ray schrieb:

    Bitte kein Aufwand mit 3) – hab’s soeben gefunden!

    Sorry,

    Ray

    10. Februar 2007 um 19:30

  10. Olaf schrieb:

    1. Das wird ganz unten in der style.css festgelegt:
    .commentPos {
    position: relative;
    margin: 0px;
    padding: 0px;
    text-align: center;
    font-size:9pt;
    text-transform:uppercase;
    }

    Das text-transform kannst du entfernen.

    2. Zeilenumbrüche sind das nicht, sondern feste Pixelangaben ebenfalls aus der style.css:
    .sep {
    position: relative;
    width: 162px;
    height: 50px;
    margin: 0px;
    padding: 0px;
    left: 132px;
    text-align: center;
    }

    Dort das height anpassen…

    10. Februar 2007 um 21:01

  11. Ray schrieb:

    Hammer! Vielen Dank, Olaf.

    10. Februar 2007 um 21:35

  12. Heiko schrieb:

    Dankeschön!!
    Ich hoff du kommentierst hier wenn du updatest damit wir alle benachrichtigt werden :)

    26. Februar 2007 um 2:59

  13. Hobbyfieber schrieb:

    Hallo,

    ich wollte nur mal danke sagen für dieses großartige Theme. Ich habe wirklich lange gesucht, bis ich es durch Zufall gefunden habe. Es sieht gut aus, ist übersichtlich, hell und freundlich.
    Viele Grüße
    Dominik

    3. April 2007 um 18:24

  14. www.danielfundter.de schrieb:

    […] bis es so aussah, wie es jetzt aussieht. Das “Vorlagentheme” war ursprünglich mal das Benevolence-Theme von Theron Parlin. Im Wesentlichen hab ich die Farben verändert, das Logo komplett ausgetauscht und […]

    17. April 2007 um 11:38

  15. Peter schrieb:

    Hi Olaf,
    ich beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema “Homepage”! Habe folgendes Problem: Im Backend werden auf der ersten Seite beim schreiben Aufzählungszeichen angezeigt, so wie ich sie auch haben will, aber im Frontend sind diese dann nicht zu sehen! Was kann ich tun um diese Dinger “sichtbar” zu machen?

    30. April 2007 um 22:42

  16. Olaf schrieb:

    Ich weiß jetzt nicht genau, was du mit Aufzählungszeichen meinst…aber wenn es das ist, an was ich denke: Die erscheinen leider nur im Firefox etc. im Internet Explorer sind sie nicht zu sehen.

    1. Mai 2007 um 6:51

  17. Stefan schrieb:

    Hallo Olaf,
    ich hab’ Dein Theme gerade mal ausprobiert. Es scheint so zu sein, dass die ‘Seiten’ in der Sidebar nicht entsprechend der definierten Reihenfolge angezeigt werden, sondern immer alphabetisch nach Titel. Hast Du auf die Schnelle ‘nen Tipp, wie das zu ändern ist? (Bin noch nicht so der PHP-Profi …).
    Danke und Grüße
    Stefan

    9. Mai 2007 um 14:26

  18. Olaf schrieb:

    Ja das ist das standardmäßige Verhalten.
    Sollen die Seiten nach deiner Sortierung angezeigt werden, so öffne die sidebar.php mit einem Editor.
    In Zeile 8 findest du:

    <?php wp_list_pages('title_li='); ?>

    Ändere das gegen

    <?php wp_list_pages('sort_column=menu_order&title_li='); ?>

    Ich weiß jetzt allerdings nich, ob du den Code per Copy&Paste einfügen solltest. Hier in der Vorschau sehen die Anführungszeichen falsch aus. Im Zweifelsfall händisch eintippen.

    9. Mai 2007 um 14:34

  19. Stefan schrieb:

    Hi Olaf,
    erfolgreich geändert – vielen Dank!
    Stefan

    9. Mai 2007 um 15:04

  20. Ray schrieb:

    Hallo Olaf, nach Langem bin ich’s mal wieder.

    Problemstellung: Seit Upgrade auf WP 2.2.1 DE werden die Links-Bewertungen in der Sidebar auch dann angezeigt, wenn sie auf ‘O’ gestellt sind. Anders als früher, erscheint nun eine ‘O’.

    Das will ich abstellen – auch mit Hilfe von Leuten in den Foren. Da sagt man mir, der Code in der sidebar.php von Benevolence sei diesbezüglich ‘spezial’ und man weiss nicht weiter.

    Vermutlich ist die zu ändernde Stelle irgendwo hier:

    […]
    Blogroll / Coole Links
    ‘, ”, ”, FALSE, ‘id’, TRUE,
    TRUE, -1, TRUE); ?>
    […]

    aber alles rumprobieren hat mich nicht weiter gebracht. Weisst Du Rat?

    Vielen Dank und Gruss,

    Ray

    23. Juni 2007 um 14:03

  21. Olaf schrieb:

    Der Code ist eigentlich besonders “speziell”, er ist nur nicht ganz so verbreitet.

    Es sollte reichen
    <?php get_links('-1', '<li>', '</li>', '<br />', FALSE, 'id', TRUE, TRUE, -1, TRUE); ?>

    mit

    <?php get_links('-1', '<li>', '</li>', '<br />', FALSE, 'id', TRUE,
    FALSE, -1, TRUE); ?>

    zu ersetzen.

    Aber am besten den Code nicht 1:1 zu kopieren, da hier glaub ich die Anführungszeichen murks sind. Es geht nur darum, den Paramter an drittletzter Stelle (TRUE) mit FALSE zu ersetzen.

    23. Juni 2007 um 14:39

  22. Ray schrieb:

    Danke Olaf – aber das geht eben nicht.

    Ich habe auch mal versucht, alle andern Params einzeln auf ihren Umkehrwert zu stellen. Hat nix gebracht.

    Hhhm… wie weiter?

    Danke für Gedanken,

    Ray

    23. Juni 2007 um 15:55

  23. Olaf schrieb:

    Doch, das geht. Keine Ahnung, warum es bei dir nicht klappt. Irgendwas musst du falsch gemacht haben.

    23. Juni 2007 um 16:55

  24. Ray schrieb:

    Jetzt hat’s geklappt, danke Olaf.

    Problem war, dass die Änderung vom Editor zwar entgegengenommen wurde, sie aber nicht im Text endete. Ãœber eine Umbenennung und Rückbenennung des Files ‘sidebar.php’ ging’s dann endlich. Verflixter Spuk!

    Grüsse aus Zürich,

    Ray

    23. Juni 2007 um 18:36

  25. Ray schrieb:

    Hallo Olaf, ich mal wieder… ;-)

    Ein Kontaktformular eingebaut (Secure Form Mailer von Dagon, cooles Teil) auf einer separaten Seite (Kontakte). Das Formular wird mir immer zu unterst auf die Seite geklebt, mit Meilen leerer Fläche darüber. Wechsle ich das Theme auf z.B. Kubrick, dann springt das Formular rauf, genau da hin, wo es hingehört. Ich kombiniere – es ist Benevolence, das irgendwo angibt, die letzte Zeile in der Sidebar sei ‘oben’. Kannst Du Dir das mal ankucken und mir einen Tipp geben, wie ich das Formular raufbringe? Vielen Dank jetzt schon,

    Ray

    18. Juli 2007 um 21:58

  26. Ray schrieb:

    “Bitte”, hätte da noch stehen sollen. Sorry.

    Ray

    18. Juli 2007 um 22:04

  27. Ray schrieb:

    Nachtrag: Deibel, ich sehe gerade, der IE zeigt das Formular am richtigen Ort.

    Die Kombi Benevolence/Firefox tut da komisch.

    Ray

    18. Juli 2007 um 22:42

  28. Olaf schrieb:

    Hmm. Vielleicht macht der FF das Formular automatisch zu breit womit es unter die Sidebar rutscht. Also mal testweise das Formular mit einem Div-Container umschließen und dem eine feste Breite zuweisen.
    Als Eigenschaft vorsichtshalber auch noch overflow:visible; zuweisen.

    19. Juli 2007 um 15:45

  29. Olaf schrieb:

    Es gibt ein Update des Benevolence Themes:
    2.0.3: Zwei kleine Bugfixes/Verbesserungen: Bei den Links wird nun keine “0″ mehr angezeigt (Fehler trat ab WP 2.2.x auf). Außerdem wird nun eine kleine Seperatorgrafik zwischen den Beiträgen angezeigt.

    9. August 2007 um 21:17

  30. Thio schrieb:

    Jop das Design ist echt der Hammer. Nur ein Probleme hab ich….
    Im Menü kann man den Link Home oder Index nich in den Seiten Unterbringen…

    8. September 2007 um 16:57

Kommentar verfassen

Zeilen und Absätze brechen automatisch um, E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht (ist aber obligatorisch), HTML erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>